TV für Camper, Wohnmobil und Reisemobil Stellplätze im exklusiven Videoporträt, Hersteller und Branchen News, Technik, Lifestyle und zu guter Letzt mein Reisetagebuch. All das ist WOMOCLICK!

Mein Reisetagebuch
Der verflixte Zahlautomat

WOMOCLICK aktuell | 23.04.2017 Eigentlich sollten Zahlautomaten und -säulen uns den Zahlvorgang vereinfachen. Die Stadt Gengenbach wollte das eigentlich auch für uns Wohnmobilisten auf dem Stellplatz ermöglichen. Nur haben die Verantwortlichen das falsche Zahlsystem gewählt und uns Gäste mit Wohnmobilen zu einer Denkarbeit, viel Zeit und Ärger beim Zahlvorgang verurteilt. Das System wirft so viele Fragen auf, dass sich auch der Stellplatzbetreiber Wilfried Junglas ab und zu ärgern muss. Warum ich das poste? Erstens, damit sich keine Stellplatzbetreiber dazu entschliessen sollten, solche komplizierten Zahlsäulen zu installieren und zweitens möchte ich euch nach eueren Erfahrungen mit Zahlautomaten befragen. Wir sehen uns .... aber lieber vor dem Wohnmobil als am Zahlkasten.

Neuster Gästebucheintrag

Von am 24.04.2017 - 16:26:31
Hallo Markus,
Wir waren über Ostern im schönen Gengenbach und haben die Vorzüge des wohl von der Stadt ausgewählten Automaten in vollen Zügen genossen:
Zum Testen erstmal für einen Tag gebucht -keine Auswahlmöglichkeit bei EC-Karte.
Ohne Ticket gibt es bei der Tourist-Info keine Kurgarten und somit keine Konus-Karte.
Am nächsten Tag wollte ich für 2 Pers und 4 Tage bar bezahlen- geht nicht, weil Automat nur 1 Schein annimmt. Bei Geldautomat der Sparkasse erst auf den 3. Versucht einen 50Euro-Schein erhalten. Ich konnte nur für 3 Tage bezahlen. Also Ostermontag keine Konuskarte.
Nächstes Problem: Bei 1€ für ein kW Strom sind schnell die 1€ Münzen alle. Der Automat gab sinnvollerweise nur 2 €Münzen raus.
Für den letzten Tag sprach der Automat: Ich hab keine Wechselgeld!
Und die Moral von der Geschicht:
Einige entsorgten und zahlten dafür nicht!

Naja- der besagte Automat hatte über Ostern jedenfalls viel Aufmerksamkeit.

Fahr doch mal nach Gaualgesheim.
Da gibt's ein Ticket für den Platz
Und ein Ticket für den Strom - fertig.
Und täglich kommt ein rührender älterer Herr mit Roller und Hundchen vorbei und schaut nach dem Rechten.
Ein Problem im Schwarzwald ist sicherlich der Einzug der Kurtaxe.
Das könnte man Regeln wie in Gaualgesheim mit dem Strom.
Allzeit gute Reise - man sieht sich irgendwann und irgendwo.
P.S. GENGENBACH IST EINEN WEITEREN BESUCH WERT. Womo321
Aufkleber